Afrika Filmtage

10.-12. Mai 2022, Salzburg

Supa Modo

Kenia, Deutschland 2018, 74 min., Originalfassung in Swahili mit deutschen Untertiteln

Einführung in das kenianische Filmschaffen, Ausklang

Die neunjährige Jo liebt Actionfilme und träumt davon, eine Superheldin zu sein. Ihr größter Wunsch: einen Film zu drehen, in dem sie selbst die Hauptrolle spielt. In ihrer Fantasie vergisst sie, dass sie unheilbar krank ist. Irgendwann kann Jos Schwester nicht mehr mit ansehen, wie das lebensfrohe Mädchen die kostbare Zeit, die ihm noch bleibt, nur im Bett verbringt. Sie ermutigt Jo, an ihre magischen Kräfte zu glauben und animiert das ganze Dorf, Jos Traum wahr werden zu lassen.

Die Liste an Preisen für „Supa Modo“ – vor allem bei Kinder- und Jugendfilmfestivals – ist lang. Außerdem stand die Produktion als Vertreter Kenias auf der Liste der besten fremdsprachigen Filme für die Oscar-Verleihung 2019.

Hauptdarsteller*innen: Stycie Waweru, Nyawara Ndambia, Marianne Nungo
Regie: Likarion Wainaina
Drehbuch: Mugambi Nthiga, Silas Miami, Wanjeri Gakuru, Kamau Wandung’u

Deutschsprachiger Trailer von Supa Modo

Titelbild: SCHLiNGEL-Archiv

Next Post

Previous Post

© 2022 AAI Salzburg | afrika.info

Theme by Anders Norén

Illustrations by Philip Lang